Weihbischof Wilfried Theising zu Besuch in Werl

11. September 2022
Gemeinsam mit den Wickedern Wallfahrerinnen und Wallfahrern feierte Weihbischbof Theising aus dem Bistum Münster die Hl. Messe.

In den frühen Morgenstunden machten sich die beiden Gruppen aus Echthausen und Wickede noch getrennt auf den Weg nach Werl zur „Trösterin der Betrübten“. In Höhe der Autobahnabfahrt Wickede trafen sich die insgesamt 40 Pilgerinnen und Pilger, um die letzten Kilometer gemeinsam zurückzulegen.

Vor der Messe stärkte sich die Gruppe mit einem gemeinsamem Frühstück im Pilgersaal.
Mit einem feierlichen Einzug unter Beteiligung der Fahnenabordnungen der Schützenbruderschaft, der Kolpingfamilie und der kfd begann das festliche Hochamt.

Für klangvolle Liedbegleitung sorgte Herr Ulrich Pakusch an der Orgel, Ludwig Dürichen mit seiner Violine und Iris Pakusch (Gesang).

Fotos: S. Nolde u. M. Ende