Die Wallfahrtsstadt Werl

Anreise und Parkmöglichkeiten

Sie kennen sich nicht so gut in Werl aus? Kein Problem..

Wir heißen Sie in der Wallfahrtsstadt Werl herzlich Willkommen und freuen uns, dass Sie sich auf den Weg zur Gottesmutter gemacht haben.
Damit Sie sich sofort in Werls historischer Altstadt zurechtfinden, stellen wir Ihnen hier einen aktuellen Stadtplan mit gekennzeichneten Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

 

Ein detailierter Stadtplan der Wallfahrtsstadt Werl und Umgebung steht Ihnen zum Download zur Verfügung

(Quelle: Wallfahrtsstadt Werl)

Anfahrt

mit dem PKW:

…über die Autobahn A44 Abfahrt Werl-Süd in Richtung Werl Zentrum. Im Ort selber am ersten Kreisverkehr die erste Ausfahrt nehmen, danach folgt ein zweiter Kreisverkehr, in welchem Sie die zweite Ausfahrt nehmen. Richtung Innenstadt.
Nach 500m links in die Engelhardtstraße einbiegen. (genau gegenüber der Einfahrt befindet sich das Werler Rathaus) Parkplätze sind  ausgeschildert.

 

…über die ehemalige B1 aus Richtung Soest kommend nehmen Sie im Kreisverkehr die erste Ausfahrt Richtung Werler Innenstadt. Nach 500m links in die Engelhardtstraße einbiegen. (genau gegenüber der Einfahrt befindet sich das Werler Rathaus) Parkplätze sind  ausgeschildert.

 

…aus dem Sauerland von der A445 kommend nehmen Sie die Abfahrt Werl Zentrum und folgen der L969. Nach ca. 2,5km  biegen Sie links in die Neheimer Straße ein Richtung Werl Zentrum.

 

mit der Bahn:
von Soest aus Richtung Dortmund Hbf (Gleis 1).
Die Stationen mit Start in Soest, Westönnen und dann sofort Werl.

Von Dortmund bzw. Unna den Zug Richtung Soest Bhf nehmen.

Taxis stehen stets am Werler Bahnhof bereit.

 

mit dem Bus:

Zielort: “Werl Bahnhof” von dort aus sind es fussläufig 10 Minuten zur Wallfahrtsbasilika und zum Kloster.
Oder nochmals vom Bahnhof aus den Bus nehmen und an der Haltestelle “Rathaus” aussteigen.
Genauere Informationen entnehmen Sie bitte dem Busfahrplan der Ruhr-Lippe-Gesellschaft (RLG)