Das Gedenken in einer Hl. Messe

Zur Begriffserklärung:

In jeder Messe wird der Tod und die Auferstehung Jesu “gefeiert”.  Dementsprechend
Sie können bei uns gerne einen Gottesdienst im Gedenken  an Angehörige, Freunde und Bekannte bestellen.

Das heißt, dass der Priester in einer Messe zu einem gewünschten Termin speziell einer Person, einer Familie oder auch einem bestimmten Heiligen gedenkt.

Es besteht die Möglichkeit zu Messintentionen…

  • für Verstorbene
  • für besondere Anlässe
  • in bestimmter Meinung
  • zum Dank

Um eine Messe zu “bestellen”, melden Sie sich bitte im Pilgerbüro. Dort besteht ebenfalls die Möglichkeit eine Doppel-Karte mit dem Motiv der Mutter Gottes von Werl zu bekommen, die Sie an die Angehörigen weiterreichen können.

 

Wenn Sie möchten können Sie aber auch einen der vorbereiteten Briefumschläge (siehe Bild), welche Sie in der Basilika vorfinden, ausfüllen und abgeben.

 

 

Sie können auch gerne den ausgefüllten Umschlag nach den Gottesdiensten in der Sakristei abgeben.