Treckerwallfahrt

21. Juli 2021
Über 30 Treckerfahrer haben mit ihren Oldtimern und Youngtimern an der diesjährigen Treckerwallfahrt teilgenommen.

Die meisten Fahrerinnen und Fahrer kamen traditionell aus Delbrück und Westenholz.
Erstmalig in diesem Jahr durften wir vier TeilnehmerInnen aus Ense bei uns begrüßen.
Es ist immer ein tolles Bild, wenn die Schlepper durch die Engelhardtstraße auf den Markplatz einbiegen und ihre Fahrzeuge nebeinander parken. Da kommen schon ein paar Jahrzehnte der technischen Fahrzeugentwicklung zusammen.

Nach der Ankunft begrüßte Pastor Dr. Best die WallfahrerInnen auch noch einmal offiziell in der Basilika. In seiner Predigt betonte er, dass auf einer Pilgerreise oft der Weg das Ziel sei. Gleichzeitig hätten sich die TreckerwallfahrerInnen heute ganz bewusst auf den Weg nach Werl gemacht, um die Gottesmutter zu besuchen und ihren Segen zu erbitten.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!

Schauen Sie doch einfach mal in unsere Bildergalerie indem Sie auf das nebenstehende Bild klicken.