Patronatsfest Mariä Heimsuchung  Sonntag 03. Juli

6. Juli 2022
Das Pontifikalamt des Patronatsfestes wurde mit dem Bischof von Stockholm, Lars Andres Kardinal Arborelius, bei bestem Wetter unter freiem Himmel auf dem Kreuzwegplatz gefeiert.

Die anschließende Prozession führte die Pilger zur Propsteikirche St. Walburga, wo Wallfahrtsleiter Dr. Gerhard Best vor dem gotischen Gotteshaus auch auf die Verehrung des Heiligen Kreuzes aus dem 14. Jahrhundert einging. Der Kreuzaltar bildet den Ursprung der heutigen Marienwallfahrt. Über den Marktplatz zog die Gruppe zur Basilika zurück.

Der idyllische Klostergarten bot die passende Kulisse für ein gemeinsames Grillen im Schatten der Bäume. Hier gilt der Dank besonders den Werler Maltesern, die nicht nur das ganze Wochenende als Sanitäter zur Verfügung standen, sondern auch als „Grillmeister“ fungierten. Mit der Abschlussandacht endete das diesjährige Patronatsfest „Mariä Heimsuchung“. Mit vielen schönen Erinnerungen – und gewiss mit der Vorfreude auf das erste Juli-Wochenende im Jahr 2023.