Feierlicher Abschluss des Wallfahrtsjahres 2022 mit Bischof Dr. Felix Genn aus Münster

1. November 2022
Am 01. November endet offiziell das Wallfahrtsjahr der Marienwallfahrt Werl. Deswegen während des Pontifikalamtes mit Bischof Felix Genn die Basilika bis auf den letzten Platz gefüllt.

Das Wallfahrtsteam darf mit Stolz auf ein gelungenes Wallfahrtsjahr 2022 zurückblicken.

Genau ein Jahr ist das Pilgerkloster nun in „Betrieb“ und es konnten viele Wallfahrinnen und Wallfahrer, Pilgergruppen und Einzelpilger und viele weitere Besuchergruppen empfangen werden.

Zum feierlichen Abschluss des Jahres begrüßte Pastor Dr. Best den Bischof von Münster zum Hochamt bei der „Trösterin der Betrübten“.

Bischof Genn betonte in seiner Predigt, dass Christinnen und Christen in ihrem Leben eine positive Perspektive haben und in Krisenzeiten nach Vorne blicken können, weil sie sich auf Jesus Christus ausrichten und begleitet wissen.

Musikalisch gestaltet wurde die Messe vom Madrigalchor Werl.

Zum Schluss der Messe bedankte sich der Wallfahrtsleiter bei allen ehrenamtlichen und hauptamtlichen Helferinnen und Helfern der Wallfahrt ohne die das vergangene Jahr nicht so reibungslos und gut verlaufen wäre.

Als Dankeschön lud das Wallfahrtsteam zu einem gemeinsamen Mittagessen und schönen gemeinsamen Stunden in den Pilgersaal ein.