Antoniusdienstage 2022

8. Februar 2022
Herzliche Einladung zu den Antoniusdienstagen, welche unter dem Thema "Umkehr und Versöhnung - Zugänge zum Sakrament der Versöhnung" stehen. Die Gottesdienste finden vom 08. Februar bis 05. April jeweils dienstags um 10Uhr statt.

Die Antonius-Dienstage in der Wallfahrtsstadt Werl haben eine lange Tradition. Im Jahre 1701 wurden sie durch die Kapuziner auf Bitten des damaligen Stadtrates eingeführt.

Wie in den vergangenen Jahren widmen sie sich der Betrachtung eines geistlichen Schwerpunktes.
In diesem Jahr stehen die Antonius-Dienstage unter dem Leitwort „Umkehr und Vergebung – Zugänge zum Sakrament der Versöhnung“.

Ausgangspunkt der neun Glaubenszeugnisse wird die im neu entstehenden Beichtstuhl der Wallfahrtsbasilika zu Werl durch den bekannten Maler Thomas Jessen gestaltete Buntverglasung mit den ihnen zugrunde liegenden Bibelstellen sein.

Wir freuen uns, Sie zu den 321. Antonius-Dienstagen, die auch als „kleine Wallfahrtszeit“ bezeichnet werden, willkommen zu heißen.

 

Ihr
Wallfahrtsteam der Marienwallfahrt Werl