Weihrauch & Grill

20. Juni 2022
Ein schönes Wochenende erlebten die die Ü16 Messdienerinnen und Messdiener in der Marienwallfahrt Werl. Nachdem aufgrund der Corona-Pandemie zwei Jahre gewartet werden musste, konnte „Weihrauch & Grill“ nun endlich stattfinden.

Mit „Weihrauch & Grill“ lud Pastor Stephan Mockenhaupt zusammen mit dem Referenten für Ministrantenpastoral des Erzbistums Paderborn, Holger Drude, zu einem neuen Format speziell für „ältere“ Ministrantinnen und Ministranten ein. Ziel war es in lockerer Atmosphäre mit anderen in Kontakt zu kommen und sich auszutauschen.

Essen, Getränke, gute Musik und Übernachtung im neuen Pilgerzentrum erwartete die Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Diskutiert wurden unter anderem die Fragen: „Wie kann mit dem Ministrantendienst während Corona in den Gemeinden weitergehen?“, „Wie fördern wir den Nachwuchs?“, „Wie können Gruppenstunden in Zeiten von Corona gestaltet werden?“ Diese und viele weitere Themen konnten gemeinsam endlich mal in größerer Austauschrunde besprochen werden.

Wichtig war ebenfalls der Blick über den Tellerrand und der Kontakt zu Messdiener:innen aus anderen Gemeinden – Man sah, dass man nicht alleine ist!
Es war ein Anfang und Neuaufbruch, der allen sichtlich gut tat. Nach der gemeinsamen Messe um 10Uhr, bei der natürlich reichlich Weihrauch zum Einsatz kam, ging es wieder nach Hause.

Und: In den folgenden Jahren soll „Weihrauch & Grill“ immer zum festen Termin an dem Samstag und Sonntag nach Fronleichnam stattfinden.