Wallfahrt Kirchspiel Ense Bremen

27. September 2020
Bei herbstlich kühlen Tempraturen trafen am heutigen Sonntagmorgen die über 25 Fußwallfahrerinnen und Wallfahrer des Kirchspiels Ense-Bremen am Gnadenbild in Werl ein.

Begleitet wurden diese von den elf Fahnenabordnungen der kfd, der freiwilligen Feuerwehr und den Schützenbruderschaften der einzelnen Dörfer, so dass sich ein prächtiges Bild ergab und ein Hauch von „normaler“ Wallfahrt in Corona-Zeiten spürbar wurde.

Pastor Mockenhaupt begrüßte zu Beginn die Gläubigen und Pastor Scheunemann auf herzlichste zum Gottedienst auf dem Kreuzwegplatz. Im weiteren Verlauf kam die Sonne im mehr zum Vorschein und tauchte den Kreuzwegplatz mit der versammelten Gottesdienstgemeinde in herbstliches, stimmungsvolles Licht, so das diese Wallfahrt für alle zu einem schönen Erlebnis wurde!