Home Impressum Home Impressum

Heiligabend / Weihnachten / Silvester / Neujahr

Weil Heiligabend und Silvester in diesem Jahr auf einen Sonntag fallen und abends Gottesdienste gefeiert werden, fällt die 07.00-Uhr-Messe am 24.12. (4. Advent) und am 31.12. (Silvester) aus.

 Die Gottesdienstordnung im einzelnen:

4. Adventsonntag (24.12.):
08.30 und 10.00 Uhr: hl. Messe 

Heiligabend (24.12.):
21.30 Uhr: Christmette

Weihnachten (25./26.12.):
07.00, 08.30 u. 10.00 Uhr: Festamt
18.00 Uhr: Vesper (1. Feiertag), Andacht (2. Feiertag).

Silvester (31.12.):
08.30 u. 10.00 Uhr: hl. Messe;
18.00 Uhr: Dankhochamt zum Jahresende
23.15 Uhr: Hl. Messe zum Jahreswechsel (anschl. Umtrunk Pilgersaal)

Neujahr (01.01.):
07.00 Uhr entfällt!! –
08.30 Uhr: hl. Messe,
10.00 Uhr: Pontifikalamt (Bischof Wiesemann)
18.00 Uhr: Andacht

Nacht der Lichter (15.12.)
Am Freitag, 15.12., findet nun schon zum dritten Mal eine „Nacht der Lichter“ in der Basilika statt. Dieses ökumenische Gebet ist geprägt von den Liedern und Gebeten, die zur Liturgie der Fraternität von Taizé gehören.  Um 18.00 Uhr beginnt der Abend mit einem Offenen Singen, um 18.30 Uhr beginnt ein Taizé-Gebet unter dem adventlichen Leitwort „Wait for the Lord“ („Wartet auf den Herrn“), anschließend ist die Zeit für Musik, Bilder, Stille und Gesang aus Taizé.  Der Abend endet gegen 21.00 Uhr.
„RORATE“-Messen im Advent (09.12. – 16.12. – 23.12.)
Jeweils samstags im Advent feiern wir um 07.00 Uhr (!!) eine „Rorate“-Messe in der Basilika.

 

Hochfest der OHNE ERBSÜNDE EMPFANGENEN JUNGFRAU UND GOTTESMUTTER MARIA (08.12.)
Das Festhochamt feiern wir um 10.00 Uhr (08.30-Uhr-Messe fällt aus!).  
Hubertus-Messe (05.11.)

Am Sonntag, 05.11., sind Sie um 10.00 Uhr zu einer Hubertus-Messe eingeladen, die wie im letzten Jahr wieder vom Jagdhornbläser-Korps Menden musikalisch gestaltet wird.

ALLERHEILIGEN (01.11.): Abschluß der Wallfahrtszeit

Mit einem Pontifikalamt am Hochfest Allerheiligen um 10.00 Uhr (Weihbischof Hubert Berenbrinker, Paderborn) beschließen wir die diesjährige (offizielle) Wallfahrtszeit. Der Madrigalchor Werl  (Ltg.: Jörg Segtrop) wird den Gottesdienst gesanglich mitgestalten.

Wir weisen darauf hin, daß selbstverständlich auch außerhalb der offiziellen Wallfahrtszeit an allen Tagen Wallfahrten möglich sind.

Zu den Fotos...

Marien-Feste im September
An den Fest- und Gedenktagen „Mariä Geburt“ (08.09.), „Mariä Namen“ (12.09.) und „Gedächtnis der Schmerzen Mariens“ (15.09.) feiern wir die Gottesdienste jeweils um 10.00 Uhr.
Die 08.30-Uhr-Messe fällt an diesen Tagen aus!
Hochfest der „Aufnahme Mariens in den Himmel“  am 15.08.2017

An diesem Hochfest laden wir zum Festhochamt um 10.00 Uhr (mit Kräuterweihe) herzlich ein.

„Mariä Heimsuchung“ Patronatsfest der Werler Basilika am 01./02. Juli 2017

Das Patronatsfest „Mariä Heimsuchung“ wird in diesem Jahr am 01.07. / 02.07. gefeiert.
Nähere Informationen zum Festablauf erhalten Sie hier

Teilnehmerrekord bei „Moto Maria“
Moto Maria
Foto: T. Gebhard / Soester Anzeiger

Eines ist am Sonntag mehr als deutlich geworden. „Moto Maria“ hat sich längst zu einer Marke in der Region entwickelt. Die siebte Auflage der  Biker-Wallfahrt  am 05.06.2017 war  ein großer  Erfolg.

Zum Artikel und  den Fotos des Soester Anzeigers vom 07.06.2017...

7. MOTO MARIA Motorrad Sternwallfahrt nach Werl am 05.06.2017

MotoMaria

Am Pfingstmontag, 5. Juni 2017, ist es wieder so weit. Dann findet die inzwischen 7. „Moto Maria“-Wallfahrt nach Werl statt. Die „Marienstadt“ im Kreis Soest ist dann Ziel von Bikern aus ganz Westfalen. Unter freiem Himmel wird um 15.30 Uhr vor der Wallfahrtsbasilika ein ökumenischer Gottesdienst gefeiert.

Zum Infoblatt...

Erzbischof Becker erneuert die Weihe des Erzbistums Paderborn an die Gottesmutter am 27.05.2017
Zum Abschluss des Marienmonats Mai erneuerte Erzbischof Hans-Josef Becker in einem feierlichen Pontifikalamt in der Wallfahrtsbasilika in Werl die Weihe des Erzbistums Paderborn an die Gottesmutter Maria.

Zum Artikel des Soester Anzeigers vom 29.05.2017....

Zur Homepage des Erzbistums bzw. zum Artikel mit den Fotos ....
Portugiesen-Wallfahrt  - Familientreffen einstiger Gastarbeiter

Tausende von Portugiesen pilgerten am 14.05.2017 in der Wallfahrtsstadt, um Madonna von Fatima Ehre zu erweisen.

Zu dem Artikel des Soester Anzeigers vom 16.05.2017...

Zu den Fotos des Soester Anzeigers vom 16.05.2017...

500 Kinder auf Wallfahrt mit einem Hauch von Krippenspiel

Kleine Schritte, große Wallfahrt: Am Samstag waren es einmal mehr die jüngsten Pilger, die die Basilika füllten. Zum dritten Mal fand nach dem Jubiläumsjahr 2011 und 2014 die Wallfahrt der Kindertageseinrichtungen der Region statt.
Zum Artikel des Soester Anzeigers vom 15.05.2017...


Zu den Fotos des Soester Anzeigers vom 15.05.2017....

 

Eröffnung der Wallfahrtszeit 2017 mit Weihbischof Dr. Dominicus Meier OSB

Pontifikalamt

Weihbischof Dr. Dominicus Meier OSB feierte mit Pilgern in der voll besetzten Wallfahrtsbasilika in Werl ein Pontifikalamt zur Eröffnung der diesjährigen Wallfahrtssaison.

Zum Artikel auf der Homepage des Erzbistums Paderborn...

Foto/Text: pdp / Thomas Throenle 02.05.2017

Pontifikalamt mit Weihbischof  Dr. Dominicus Meier OSB, Paderborn, zur Wallfahrtseröffnung am 01.05.2017
Weihbischof  Dr. Dominicus Meier OSB, Paderborn, eröffnete mit dem Anzünden der diesjährigen Pilgerkerze die neue Wallfahrtssaison 2017.

„Ich bin Seelsorger, kein Zählsorger“

Die Ära der Franziskaner bei der Werler Wallfahrt nähert sich ihrem Ende.
Für Pater Ralf Preker geht es beim Pilgern um innere Werte, nicht um Rekorde.

Zum Artikel der Westfalenpost - Menden vom 29.04.2017...

 

Eröffnung der diesjährigen Wallfahrtszeit am 1. Mai 2017
Mit einem Pontifikalamt um 10.00 Uhr (Weihbischof Dr. Dominicus Meier OSB, Paderborn) und einer Maiandacht um 18.00 Uhr (mit anschließender Lichterprozession) beginnen wir am Montag, 01.05., die neue Wallfahrtssaison. 
Um 15.00 Uhr ist zusätzlich eine Pilgerandacht.
Zur Eröffnung sind nicht nur die Pilger und Pilgerinnen von außerhalb, sondern auch die Gläubigen der „Wallfahrtsstadt Werl“ herzlich eingeladen!
KARWOCHE UND OSTERN IN DER BASILIKA
Palmsonntag, 09.04.
Hl. Messen: 07.00, 08.30 u. 10.00 Uhr (Palmweihe auf dem Vorplatz der Basilika)

Gründonnerstag, 13.04.
Messe vom Letzten Abendmahl: 18.00 Uhr (anschließend bis 20.00 Uhr Stille Anbetung)

Karfreitag, 14.04.
Feier vom Leiden und Sterben Christi: 15.00 Uhr

Karsamstag, 15.04.
Feier der Osternacht: 21.00 Uhr (anschließend „Halleluja-Trunk“ im Pilgersaal)

Ostersonntag, 16.04.
Festhochämter: 07.00, 08.30 u. 10.00 Uhr; Vesper: 18.00 Uhr

Ostermontag, 17.04.
Hl. Messen: 07.00, 08.30 u. 10.00 Uhr; Andacht: 18.00 Uhr


ASCHERMITTWOCH (01.03.)
Zur hl. Messe am Aschermittwoch (mit Austeilung des Aschenkreuzes) laden wir um 10.00 Uhr ein.

Kreuzweg-Gebet
In der Österlichen Bußzeit sind Sie jeweils freitags um 18.00 Uhr zum Kreuzweg-Gebet in der Basilika eingeladen. (Beginn: 03.03.)
Antonius-Dienstage 2017
Termine 2017:

07.02.   „Lasst  Weizen und Unkraut wachsen bis zur Ernte!“

14.02.   „Steh auf und iss! Sonst ist der Weg zu weit für dich!“

21.02.   „Ich verurteile dich nicht.“

28.02.   „Er aber lag auf einem Kissen und schlief.“

07.03.   „… und ging an einen einsamen Ort, um zu beten.“

14.03.   „Ich bin gekommen, um Feuer auf die Erde zu werfen.“

21.03.   „Was hast du, was du nicht geschenkt bekommen  hättest?“

28.03.   „Unsere Heimat ist im Himmel.“

04.04.   „Lasst euch nicht von neuem das Joch der Knechtschaft  auflegen!“


Zum PDF-Plakat...

Erzbistum kauft dem Orden Grundstück und Klostergebäude der Franziskaner ab

Die Zukunft des Grundstücks und des Klosters der Franziskaner ist geklärt: Dass sich der Orden im Jahr 2019 aus Werl zurückziehen wird, ist bekannt. Bekannt ist auch das Anliegen von Erzbischof Hans-Josef Becker, nach dem Weggang der Franziskaner die traditionsreiche Wallfahrt nach Werl zur dort verehrten „Trösterin der Betrübten“ zu sichern und die bewährte Wallfahrts-Seelsorge fortzuführen.

Zum Artikel des Soester Anzeigers vom 06.12.2016...

 




Fotogalerie

 

Werler Orgeltage 2017